logo st martin werntal
Wichtige Ereignisse sind im Monatsrückblick zusammengefaßt...

Seniorenfasching:
Gut gelaunt und lustig ging es am Seniorenfasching im Pfarrsaal zu. Mit Musik und Witzen unterhielt Wolfgang Müller die Senioren. Vorträge und eine Bütt durften natürlich auch nicht fehlen. Ein gelungener Nachmittag bei Kaffee und Faschingskrapfen und Fischbrötchen.

Gottesdienst am Faschingssonntag:
In Reim- und Gedichtform gestalteten Andrea Herzog und Robert König im Kostüm den Wortgottesdienst. So wurde es ein lustiger und interessanter Gottesdienst.

Aschermittwoch:
Gedenke Mensch, dass du Staub bist und zu Staub zurückkehren wirst. Asche wurde früher als Putzmittel verwendet und ist deshalb ein Symbol für die Reinigung der Seele. Der Aschermittwoch ist der erste Tag der Fastenzeit, sie endet am Karsamstag. Die Sonntage sind als kleine Osterfeste vom Fasten ausgenommen.

Zählung der Kirchenbesucher:
Am 28. Februar fand die Zählung der Besucher des Gottesdienstes statt.
Es nahmen 95 Personen am Vorabendgottesdienst teil.

Vorstellung der Firmlinge:
Während des Vorabendgottesdienstes am 28. Februar, wurden die Firmlinge vorgestellt:

Hanna, Emelie, Marie, Nik und Manuel

Margit Büttner

­