logo st martin werntal
Wichtige Nachrichten und Ereignisse aus Sömmersdorf sind im Monatsrückblick zusammengefasst.

Senioren
Am Mittwoch, den 21. 01. mit einem Vortrag zu folgendem Thema
Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwer wiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.
Ratschläge, wie man sich und sein Eigentum wirkungsvoll schützen kann, gab in diesem Vortrag Kriminaloberkommissar Dietmar Dömling von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Er stellte technische Sicherungen vor und gab Verhaltensweisen an die Hand, um nicht Opfer einer solchen Straftat zu werden.

Sternsinger - Segen bringen, Segen sein
Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!
So lautet das Motto der aktuellen Aktion Dreikönigssingen, an der sich wieder 21 Mädchen und Jungen aus Sömmersdorf beteiligten. Sie sammelten 1207 € ein.

Ministranten
Am 04.01. fand der schon traditionelle  Besuch der Eisbahn statt. 22 Ministranten besuchten danach  MC Donalds.
Zum zweiten Mal machten sich einige „Große“ mit Schlepper und Anhänger auf den Weg und sammelten die ausgedienten Christbäume ein. Sie brachten diese anschließend zur ordnungsgemäßen Entsorgung zum Häckselplatz nach Euerbach. Die Ministranten bedanken sich für den Erlös der Spenden (insgesamt 154 €).

Fasching
Pfarrer Markus Grzibek stieg beim Sömmersdorfer Fasching in die Bütt. Ständig unterwegs als Fahrer des Herren gab er sein Wissen kund. Am tosenden Beifall konnte man erkennen, dass er bei vielen Zuhören recht gut „den „Nerv traf“.

Margit Büttner

­