logo st martin werntal
Wichtige Nachrichten und Ereignisse aus Sömmersdorf sind im Monatsrückblick zusammengefasst.

Fronleichnam

Mit einem feierlichen Gottesdienst begannen wir diesen Festtag am Sonntag nach Fronleichnam. Anschließend  zog Pfarrer Grzibek mit der Monstranz und dem Allerheiligsten durch unser Dorf, begleitet von den Ministranten, den Himmelträgern, Leuchter- und Kerzenträgern, Fahnenabordnungen, der Heimatkapelle, der Mutter Gottes mit Trägerinnen, blumenstreuenden Kindern, Frauen und Männern. Unterwegs beteten die Vorbeterinnen  schöne Gebete und  Pfarrer Grzibek gestaltete die Stationen. An der Passionsspielbühne endete die Prozession.
Zum Abschluss segnete Pfr. Grzibek noch unsere neue Bühne
Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die zum Gelingen beigetragen haben

PGR-Sitzung

- nach der Begrüßung von Sabine Nöth, einem geistlichen Impuls von Sabrina Schultes und dem Verlesen des Protokolls der letzten Sitzung durch Margit Büttner, hielten wir Rückblick auf die letzten drei Monate und deren Aktivitäten
- eine Vorschau auf die kommenden Aktionen in den nächsten drei Monaten wurde getätigt und besprochen – Passionsspielgottesdienste, Urlaubsvertretung, etc.
- im Anschluss an die Sitzung gönnten sich die PGR-Mitglieder ein Eis in einer Eisdiele in Schweinfurt

Premiere der Passionsspiele

- mit einem Festgottesdienst begann der Premierentag unserer Passionsspiele
- zum GD durften wir den Nuntius – den obersten Gesandten des Papstes in Deutschland – Jean Claude Périsset begrüßen
- Seine Exzellenz Jean Claude Périsset feierte gemeinsam mit Pfarrer Grzibek und einigen Gastpfarrern den Eröffnungsgottesdienst
- die musikalische Umrahmung wurde von der Heimatkapelle gestaltet
- die Fahnenabordnungen des Männergesangsvereins und der Eigenheimervereinigung nahmen am GD teil
- wir konnten auf stolze 21 Ministranten zählen, dies beeindruckte besonders den Nuntius und die Pfarrer
- am Nachmittag eröffnete Bischof Friedhelm Hofmann die Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf
- nach einer sehr gelungenen Premiere ließen wir den Abend, nach ergreifenden Ansprachen von kirchlichen und politischen Vertretern, mit einer Premierenfeier ausklingen  

Europassion

- den 2. Spieltag begannen wir mit einem Gottesdienst zur Europassion und zum Diakonentag – diese waren mit ihren Familien eingeladen und wir konnten 200 Teilnehmer aus diesem Bereich begrüßen
- Hauptzelebrant des Gottesdienstes war an diesem Sonntag Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand
- gemeinsam mit Domkapitular Dietrich Seidel, Pfr. Grzibek, Pfr. Albin Krämer und den Diakonen Martin Faatz und Frank Greubel feierten wir die Messe, mitgestaltet von der Heimatkapelle
- „Bewährungshelfer für den Glauben“ nannte der Generalvikar in seiner Predigt die Diakone und Europassionsspieler, in Anklang an einen früheren Besuch in Sömmersdorf mit seinen Priesteramtskandidaten, mit denen er fälschlicherweise als „Bewährungshelfer mit JVA-Freigängern“ erkannt wurde. Was ihm die Lacher der Gottesdienstbesucher sicherte.
- die Lesungen übernahmen die Frauen der Diakone, die Fürbitten Europassionsmitglieder und beim „Vater unser“ durften die Kinder der Diakone und alle anderen natürlich auch,  mit den Geistlichen auf der Bühne beten
- bevor die Diakone mit ihren Familien beim Passionsspiel zusahen, konnten sie noch an einer Führung teilnehmen und zu Mittag essen  

­