logo st martin werntal
Im Monatsrückblick werden wichtige Informationen aus Sömmersdorf zusammengefasst....

Senioren:
Am 10. Juni fand ein gemeinsamer Ausflug mit Senioren und Landfrauen statt. Man fuhr zum gemeinsamen Mittagessen nach Zeil zur Brauereigaststätte Göller. Danach ging es weiter nach Breitbrunn. Hier kann man seit dem Frühjahr 2011 in 14 kunstvoll gearbeiteten Stationen und wirklichkeitsnahen Figuren, die Passion Christi hautnah nachempfinden. Die Skulpturen wurden 2010 bis Anfang 2011 von der Schweinfurter Bildhauerin Steff Bauer geschaffen und liebevoll in die Landschaft "gepflanzt". Nach der Führung wurde dann noch gemeinsam Kaffee getrunken, bevor man die Heimreise antrat.Ein herzliches Dankeschön für die Organisation geht an Elisabeth!

Kindergarten:
Am Sonntag, den 21. Juni fand das Kindergartenfest statt. Hier konnte zeitgleich der erneuerte Zaun, der um den Außenbereich angebracht wurde, bewundert werden. Zahlreiche Besucher verbrachten ihren Nachmittag bei dieser Veranstaltung.

Ministranten:
Spielenachmittag und Filmnacht 19/20. Juni.
Mit den Spielen „Wo ist Al?“, „Eisscholle“, „Pipeline“, die teilweise im Freien durchgeführt wurden, verbrachte man den Nachmittag. Den Abend setzte man mit einer kleinen Wanderung zum Pizzaessen bei „Costa“ fort. Hier kam unser Pfarrer hinzu. Da der Regen das Zurücklaufen schwierig gestaltete, brachte Pfarrer Grzibek ein paar Fahrer nach Sömmersdorf zurück, so dass man dann die Minis nacheinander mit herbeigeholten PKW`s zum Pfarrsaal zurückfahren konnte. Hier wurden schnell noch zwei Spiele gespielt und dann „Catch me if you can!“ und „Ottos Eleven“ (Kino-Filme) angesehen. Ab 3 Uhr war Nachtruhe angesagt. Nach dem Frühstück wurde gemeinsam aufgeräumt und die Räumlichkeiten geputzt. Hier stellte sich wieder einmal heraus, dass unsere Minis nicht nur zuverlässige Messdiener sind. Sie sind auch bei unangenehmen Aufgaben sehr zuvorkommend.
An dieser Stelle möchten sich die Minis für die verständnisvolle Nachbarschaft bedanken. Denn es geht bei diesen Aktionen nicht immer ganz geräuschlos zu. Bisher hat sich noch nie jemand beschwert. Vielen Dank!!

Bei der Omi-Runde am 29.06. in der Krosslounge in Schweinfurt (St. Kilian) informierte man sich über kommende Veranstaltungen des Dekanats und plante diese mit.

Pfarrgemeinderatssitzung:
Nach der Begrüßung von Sabine, dem geistlichen Einstieg durch Pfarrer Grzibek und dem Verlesen des letzten Protokolls durch Margit, hielten wir Rückblick auf die letzten drei Monate. Es wurden Aktionen für die kommenden drei Monate beschlossen, wie zum Beispiel ein Federweißenabend im Monat September.
Nach einigen Wünschen und Anträgen ließen wir den Abend in einer Eisdiele bei leckerem Eis ausklingen. 

Kirchentreppe

Unser Kirchenverwaltungsmitglied Harald reinigte unsere Kirchentreppe und Seitentreppe. Nun erstrahlt sie wieder im hellen Glanz

Friedhof
Bei einer öffentlichen Gemeinderatssitzung wurde der Friedhof vom Bürgermeister und Gemeinderat begutachtet Es wurde beschossen die Grabeinfriedigungen neu auszurichten und die Boden-decker zwischen den Gräberreihen zu schneiden. Ausbesserungsarbeiten an der Kirchentreppe sollen in Auftrag gegeben werden

Fronleichnam:
Mit einem würdevollen Gottesdienst feierten wir das Fronleichnamsfest. Anschließend zog Pfarrer Grzibek mit der Monstranz und dem Allerheiligsten durch unser Dorf um an vier Bildstöcken oder Prozessionsaltären halt zu machen. Begleitet wurde die Prozession von den Ministranten, den Himmel- und Kerzenträgern, Fahnenabordnungen, der Heimatkapelle, der Mutter Gottes mit Trägerinnen sowie blumenstreuenden Kindern, Frauen und Männern. Unterwegs beteten wir dem Anlass entsprechende Gebete und  Pfarrer Grzibek gestaltete die Stationen. Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die zum Gelingen beitrugen sowie den Schmückerinnen entlang des Prozessionsweges.

75. Geburtstag von Elisabeth
Karin und Sabine gratulierten im Namen der Pfarrgemeinde zum Geburtstag. Wir wünschten unserer Senioren-Chefin alles Gute und Gottes Segen.

Margit Büttner

­