logo st martin werntal
Wichtige Nachrichten und Ereignisse aus Sömmersdorf sind im Monatsrückblick zusammengefasst...

Kreuzbergwallfahrt

  • Bei der Kreuzbergwallfahrt der Euerbacher schlossen sich auch wieder einige Sömmersdorfer an, wenn nicht zu Fuß, dann mit dem Bus
  • Eine Wallfahrt, die auch die Pfarreiengemeinschaft stärkt

Sitzung der Pfarreiengemeinschaft

  • Der neu gewählte PGR der Pfarreiengemeinschaft traf sich zu einer Sitzung in Sömmersdorf
  • Themen waren unter anderem: Wie läuft es in den Pfarrgemeinden? Wo gibt es Probleme oder wird Unterstützung gebraucht?

Maiandacht an der Grotte

  • Nachdem wir im vorigen Jahr nicht die Zeit fanden eine Maiandacht an der Grotte zu gestalten, holten wir es in diesem Jahr mehrfach nach
  • Statt dem Werktagsgottesdienst wallten wir mit Pfarrer Grzibek, zahlreichen Ministranten und der Heimatkapelle zur Grotte
  • Susanne Mergenthal trug mit Texten auf den Weg zur Grotte und zurück bei, Pfarrer Grzibek gestaltete die Andacht zur Mutter Gottes
  • Ca. 60 Gläubige von Jung bis Alt machten sich auf den Weg  

Erstkommunion der Kommunionkinder

  • Mit einem Weckruf der Heimatkapelle begann der Tag der Erstkommunionkinder Annika Braun und Marcel Haag
  • Die Erstkommunion wurde wegen der geringen Anzahl der Kinder in Euerbach gefeiert
  • Mit der Dankandacht der Kinder am Abend, endete der sicherlich aufregende Tag
  • Am Montag schloss sich ein Dankgottesdienst der Kommunionkinder an

Außenanlage neben der Kirche

  • Die Außenanlage neben der Kirche wurde von der Kirchenverwaltung zur Neubepflanzung hergerichtet
  • Nun gibt der Platz wieder ein gutes Bild ab

Maiandacht der Senioren

  • Leider machte das kalte und unfreundliche Wetter den Senioren einen Strich durch die Rechnung
  • Geplant war die Maiandacht im Hof der Familie Rückert an einer Marienstatue
  • So wurde in den Pfarrsaal ausgewichen, wo auch eine Marienstatue aufgebaut wurde
  • Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen

Firmung

  • Unsere Firmlinge Christine Gerbersdorf, Michelle Haag und Luca Jaitl empfingen das Sakrament der Firmung in Oberwerrn durch Weihbischof em Helmut Bauer

 
Museumstag

  • Beim Internationalen Museumstag im Schweinfurter Land konnte man sich nach einem Besuch der Passionsgalerie bei Kaffee und Kuchen stärken
  • Die Bewirtung übernahmen unsere Ministranten
  • Am Ende der Veranstaltung waren alle leckeren Kuchen und Torten verspeist
  • Vielen Dank an alle Bäcker, Helfer und natürlich auch an die Gäste

Maiandacht der Landfrauen

  • Bei bestem Wetter trafen wir uns zur Maiandacht an der Grotte
  • Margit Büttner, Eleonore Gessner und Jutta Pfister brachten uns mit ihren Gedanken nahe, was Maria mit einem Kaktus verbindet – als Geschenk bekam jeder Teilnehmer einen kleinen Kaktus mit nach Hause
  • Vielen Dank für das Gestalten der Andacht und die rege Beteiligung

Missio-Kleidersammlung

  • Jede Menge Säcke mit gebrauchten, gut erhaltenen Kleidern konnten wir wieder bei der Sammelstelle in Brebersdorf abliefern
  • Vielen Dank an die Fahrer Otto Seuffert und Hubert Rüth

 
Christi Himmelfahrt

  • Am Vorabend zu Christi Himmelfahrt machten wir uns zur Bittprozession auf den Weg nach Euerbach
  • Trotz leichten Nieselregens waren wir mit ca. 30 Personen unterwegs
  • Die Musikinstrumente ließen wir wegen des Regens zu Hause, da die Instrumente nicht nass werden sollten
  • Trotzdem sangen und beteten wir auf unserem Marsch
  • Gemeinsam mit den Euerbachern, Obbachern und den Geldersheimern feierten wir in der Kirche Gottesdienst
  • Danach stärkten wir uns im Pfarrheim mit Getränken und heißen Würsten
  • Auch auf dem Rückweg wurde gesungen und gebetet
  • Danke an alle, die sich mit uns auf den Weg gemacht haben
  • An Christi Himmelfahrt feierten wir Gottesdienst mit den Daheimgebliebenen

Kelch und Hostienschale

  • Einen passenden Kelch zu unserer bereits vorhandenen Hostienschale ließen wir in Münsterschwarzach anfertigen
  • Vor dem Gottesdienst zeigte Pfr. Grzibek der Gemeinde den Kelch, sprach ein Segensgebet und weihte ihn

Katholikentag in Regensburg

  • Beim Katholikentag in Regensburg waren beim Bistumsstand Würzburg die Fränkischen Passionsspiele vertreten
  • Robert, Lisa und Susanne Mergenthal warben in ihren Gewändern für die nächsten Passionsspiele
  • Teilweise bei Kälte und Regen, aber am letzten Tag auch bei Sonne – es wurde viel von ihnen abverlangt – wurden sie von vielen Besuchern am Stand besucht
  • Annemarie, Hubert, Doris, Dieter und Sabine fuhren am Samstag mit dem Bus nach, um unsere Abordnung zu besuchen
  • Mit vielen guten Gesprächen, Vorträgen und Impressionen fuhren alle wieder am Abend zurück
    Sabine Nöth
­